Suche
Partner
lh_logo      nfv_logo
Suche Menü

SV Reislingen-Neuhaus – JFV Eichsfeld(B1) 3:2

Am Samstag spielten wir bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auf dem Kunstrasenplatz in Neuhaus gegen den SV Reislingen-Neuhaus. Gegen den Tabellennachbarn erhofften wir uns einen Punktgewinn. Leider fehlte uns an diesem Tag die komplette Innenverteidigung sowie Urs Majchrzak. Das Fehlen dieser drei Spieler wollten wir duch eine geschlossene Mannschaftsleistung kompensieren.
Zu Beginn der ersten Halbzeit merkte man sofort die leichte Unsicherheit in der Defensive. Dies nutze Reislingen-Neuhaus bereits in der 4.Minute um den Führungstreffer zu erziehlen. Mit zunehmnder Spielzeit gelang es uns die Abwehr zu stabilisieren, ohne jedoch nach vorne Druck auszuüben. Wie aus dem Nichts gelang Till Bernhard mit einem Fernschuss der Treffer zum Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit konnte Reislingen-Neuhaus nach einer Ecke jedoch wieder in Führung gehen.
Nach der Pause zeigten wir eine bessere Einstellung zum Spiel, so dass wir etwas mehr Spielanteile bekamen. Leider kamen wir aber zu keiner nennenswerten Chance. Die einzige Gute Chance der 2. Halbzeit hatte Reislingen-Neuhaus. Diese wurde aber durch eine gute Parade von Gerrit Wüstefeld entschärft.
In der Schlussphase bekamen wir einen Strafstoß zugesprochen, welchen Alessandro Pizzano sicher verwandelte. Leider sollte es nicht beim Punktgewinn bleiben, denn der Schiedsrichter pfiff in der 4.Minute der Nachspielzeit erneut Elfmeter. Diesmal allerdings für Reislingen-Neuhaus. Der Schütze verwandelte ebenfalls sicher. Und somit gewann Reislingen-Neuhaus dieses Spiel mit 3:2.
Aufstellung: Wüstefeld-Steinmetz-Saenger-Pizzano-Kunze-Dluzinski-Bernhard-Schaper-Jankowski-Günther-Freiberg
Eingewechselt: Eckermann-Bömeke
Tore:
1:0 04. Min
1:1 30. Min (Till Bernhard)

2:1 37. Min
2:2 77. Min (Alessandro Pizzano)
3:2 84. Min
Tobias Burchard