Suche
Partner
lh_logo      nfv_logo
Suche Menü

A 1: BVG Wolfenbüttel – JFV Eichsfeld 2:2

Im ersten Spiel nach der Winterpause mussten wir uns mit einem Punkt zufrieden geben. Es lag jedoch mehr drin. In der ersten Halbzeit dominierten wir das Spielgeschehen eindeutig und sind verdient mit einer 2:0 Führung in die Pause gegangen.
Nach dem Seitenwechsel änderte sich jedoch aus unerklärlichen Gründen das Spielgeschehen zu Gunsten der Gastgeber und diese kamen noch zum 2:2 Ausgleich.
Die Torfolge:
1 : 0 Clemens Kaltenborn mit einem trockenen Schuss aus 16m nach einem
zu kurz abgewehrten Freistoß (31. Minute)
2 : 0 Moritz Wüstefeld nach einer Ecke mit einem platzierten Schuss ins
untere Eck (39. Minute)
2 : 1 nach unnötigem Ballverlust im Mittelfeld (54. Minute)
2 : 2 unhaltbarer Schuss in den Winkel (69. Minute)
Nach dem Ausgleich hatten wir jedoch wieder mehr Spielanteile und das Pech bei zwei Pfostentreffern von Clemens Kaltenborn und Moritz Wüstefeld. Den möglichen Siegtreffer vergab Simon Rust, als er in 75. Minute allein auf den gegnerischen Torwart zu lief und an diesem scheiterte.
Nun gilt es, am kommenden Samstag im Derby gegen die JSG Radolfshausen
einen Sieg einzufahren.

Ludger Wüstefeld, Trainer