Suche
Partner
lh_logo      nfv_logo
Suche Menü

Jahresrückblick 2014

G-Jugend

Seit dem Nachwuchs-Schnuppertag des JFV Eichsfeld im Juli 2014 sind 28 Kinder im Alter von 4-6 Jahren in unserer G-Jugend aktiv, davon 22, die erst seit kurzem gegen den Ball treten. Dem entsprechend waren die ersten Spielerfahrungen im neuen JFV-Trikot bei den ersten Turnierspieltagen im Herbst 2014 auch eher gemischt, aber mit viel Spaß und großem Einsatz wurden auch die Niederlagen weggesteckt. Der fußballerische Ehrgeiz zeigte sich auch in der regelmäßig sehr guten Trainingsbeteiligung.

Trainer der G-Jugend: Sören Anhuef, Simon Eckermann und Urs Majchrzack (alle
B-Jugend JFV Eichsfeld)

Betreuer der G-Jugend: Nicole Gerlach, Jaqueline Riethmüller, Uwe Andag,
Lothar Heinze


 

F 1

Die erste Spielserie unserer F1 – Mannschaft in der 1. Kreisklasse verlief zufriedenstellend. Unsere neu zusammengestellte Mannschaft musste am ersten Spieltag ersatzgeschwächt antreten. Dementsprechend verlor das Team relativ hoch. Beim Tabellenzweiten hielt sich nach einer tollen kämpferischen Leistung die Niederlage in Grenzen. Das dritte Spiel wurde mit 3:0 gewonnen. Dieser Sieg hätte nach zahlreichen Aluminiumtreffern höher ausfallen können. Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer gab es eine Niederlage. Auch in diesem Spiel bot unser Team wieder eine tolle kämpferisch Leistung und setzte ein paar gute Konter. Die beste Saisonleistung lieferte unser Team am letzten Spieltag ab. Hier gab es ein leistungsgerechtes Unentschieden. Nach einem Rückstand kämpfte sich die Mannschaft eindrucksvoll mit schönem Fußball zurück.
Trainiert und betreut wird unsere F1 von Edwin Steinhauer und Andreas Freihaut


F 3 und 4

Die vergangene Saison war die erste Saison unserer Nachwuchsmannschaft unter dem neuen Jugendförderverein Eichsfeld. Die F III und IV-Jugend startete im September mit 16 Spielern, von denen 4 Jungen aus Nesselröden zu uns stießen.
Von Beginn an wurde der Trainer Heiko Kunze tatkräftig von Co-Trainer Rainer Huch unterstützt.
In der Feldsaison hatten beide gemeldete Mannschaften einen schweren Stand und mussten in ihrer Gruppe stets gegen Spieler des älteren Jahrgangs spielen. Die F III holte im ersten Spiel zwar gleich einen 8:3-Sieg gegen Wulften / Bilshausen, doch das sollte ihr einziger Sieg bleiben. Trotz allem gaben die Jungs stets ihr Bestes und setzten sich in allen Spielen tapfer zur Wehr.
Vor allem die F IV, die sich erst frisch zusammen gefunden hatte, zeigte schon eine Menge Mannschaftsgeist. Zu Beginn der Hallenkreismeisterschaften waren die F III und F IV auf 22 Kinder angewachsen, so dass sich entschieden wurde, drei Mannschaften zu melden. Hier erklärte sich Reiner Böning als weiterer Co-Trainer bereit, das zusätzliche Hallentraining zu übernehmen.
Trainer Heiko indessen hofft, dass es bei den Hallenkreismeisterschaften für seine Jungs etwas besser läuft als in der Feldsaison. Fleißig trainiert zumindest haben seine Schützlinge.
Trainiert und betreut werden die Mannschaften von Heiko Kunze, Rainer Huch und Reiner Böning


E 1

Die E1-Jugend spielte in der Herbstserie dieser Saison mit einer Mischung aus Spielern des Jahrganges 2004 und 2005 in der 1. Kreisklasse eine gute Rolle. Im Spitzenspiel am letzten Spieltag gegen die JSG HöhBernSee verlor die Mannschaft mit 2:3 unglücklich die Staffelmeisterschaft nach zwei Eigentoren. Das entscheidende Tor fiel in der Nachspielzeit, dieser einzigen Partie, die verloren ging. Trotzdem gelang mit dem 2. Platz in der Staffel der Aufstieg für die neue 1. Kreisklasse A, die im Frühjahr beginnen wird.
Auch der Start in die Hallenkreismeisterschaft gelang. Die Vorrunde wurde erfolgreich mit der Qualifikation für die Zwischenrunde abgeschlossen.
Die meisten Jungs spielen seit der G-Jugend zusammen. Bei allem Streben nach erfolgreichen Fussball steht bei Ihnen der gemeinsame Spaß und die Freude am Fußballspiel immer noch deutlich im Vordergrund.
Regelmäßige gemeinsame Veranstaltungen aller Fußballer mit den Eltern und Geschwistern gehören zum festen Programm.

Trainer und betreut wird die E 1 von Thomas Kewitz und Tobias Dietrich


 

E 2

Viele von den 12 Spielern dieser Mannschaft spielen bereits seit der G-Jugend zusammen Fußball. Nicht ein einziger Spieler hat uns seitdem verlassen. Das merkt man dieser eingespielten Mannschaft an, die seit Beginn der F-Jugend (nunmehr seit 2½ Jahren) nur zwei Punktspiele verloren hat. Sehr stolz sind wir auf die Vize-Kreismeisterschaft der F-Junioren der Kreise Göttingen und Osterode in der Saison 2013/2014.
Obwohl alle Spieler dem jüngeren E-Jugend Jahrgang, 2005 angehören, haben wir die erste Serie für den JFV Eichsfeld in der Qualifikation der 1 Kreisklasse als Staffelsieger beenden können. Für die nächste Serie nehmen wir uns vor, den Spielaufbau als auch das Abwehrverhalten weiter zu verbessern, um auch weiterhin mit viel Freude erfolgreich Fußball zu spielen.
Trainiert und betreut wird unsere E2 von Karl-Heinz Koppelmeyer und Carsten Rhode.


E 3

Nachdem wir, die ehemalige E2 des TSV Nesselröden, im Verlauf der letzten Saison in der 2. KK doch die eine oder andere schmerzliche Niederlage einstecken mussten, entschlossen wir uns im neuen Gewand und unter neuer Flagge, eben als JFV Eichsfeld E3, erst mal etwas kleinere Brötchen zu backen und wieder, trotz fast ausschließlich Spielerinnen und Spielern des älteren Jahrgangs, auch wieder in der 2. KK zu melden.
Gleich am ersten Spieltag, Ende September, kam es dann zum Aufeinandertreffen mit einem der vermeintlichen Favoriten, der JFV Rotenberg 3. Wider Erwarten konnten wir schon in diesem ersten Spiel den Gegner relativ deutlich beherrschen und gewannen auch in der Höhe verdient mit 6:0!
Nach zwei überzeugende Siegen, zu Hause gegen Hattorf 13:0 und in Herzberg 9:0, kam es dann zum Showdown gegen unsere E5, zu diesem Zeitpunkt 2. der Tabelle, in Gerblingerode. Auch hier konnten wir auf sehr tiefem Geläuf überzeugen und verdient mit 8:2 die Oberhand behalten. Zum Abschluss der Hinserie gab es dann noch einen nie gefährdeten 9:1 Erfolg gegen die SC Eichsfeld 2.
Zusammengefasst konnten wir uns als Erster mit 15 Punkten (maximale Ausbeute) und 45:3 Toren qualifizieren und für weitere Aufgaben empfehlen.
Sehr wichtig für die Verantwortlichen war, dass, auf Grund dieser Situation und gewissen Dominanz in der Klasse, es möglich war nahezu allen Spielerinnen und Spielern ähnlich viele Einsatzzeiten zu gewähren. Nicht zuletzt deshalb konnte man bei einem Großteil der Mannschaft auch eine positive fußballerische Entwicklung erkennen, außerdem entwickelte sich der Teamgeist sehr positiv!
Trainer: Jürgen Gürntke,  Manuel Blank und Thomas Kistner


E 4

Souverän und verlustpunktfrei hat sich die E 4 den ersten Platz in der Staffel zur Qualifikation zur 2. KK mit 29 erzielten Toren, bei nur drei Gegentreffern, gesichert. Bereits im dritten Spiel konnte die Mannschaft, die am besagten Spieltag in Osterode einmal mehr ihren Siegeswillen unter Beweis stellte, den Gewinn der Staffel in Unterzahl perfekt machen.
Besonders stolz ist das Trainergespann auf das Zusammenwachsen der neu geformten Mannschaft zu einem Team, das auch auf gute Leistungen in der Rückrunde hoffen lässt!
Trainiert wird unsere E 4 von Carsten Diederich und Erik Anhuef


E 5

Nicht nur der Vereinsname, sondern auch die Spielklasse hat sich geändert. Die Spieler unserer E 5, Jahrgänge 2005 und 2006, spielten ihre erste Saison als E-Jugend in der Qualifikation der 2. Kreisklasse. Am Ende der 5 angesetzten Spiele lässt sich eine durchaus positive Bilanz ziehen.
3 Siege, 1 Unentschieden sowie 1 Niederlage reichten aus, um die Qualifikation erfolgreich auf Platz 3 der Tabelle zu sichern. Geschlagen wurde dieses Team nur durch unsere eigene E 3 (Jahrgang 2004). Als Ziel für die kommende Spielserie wird ein ähnlich gutes Ergebnis mit weiter verbessertem Zusammenspiel angestrebt.
Trainiert und betreut wird unsere E 5 derzeit von Karl-Heinz Koppelmeyer und Carsten Rhode


D 1

Im Juli 2014 gingen wir mit einer völlig neu formierten Mannschaft an den Start. Unser Kader umfasst 15 Spieler aus 8 Ortschaften. Zunächst mussten wir uns alle kennenlernen und schauen, wer auf welcher Position für die Mannschaft am wertvollsten ist.
Trotzdem konnte unsere Zielsetzung für die Saison 2014/2015 nur lauten: „Unter die ersten drei Mannschaften in der Kreisliga-Qualifikation zu gelangen, um im Frühjahr in der Kreisliga zu spielen. Dieses Ziel konnten wir mit dem dritten Platz erreichen. Nunmehr wollen wir auch eine erfolgreiche Kreisligasaison spielen.
Des Weiteren nahmen wir noch erfolgreich am VW Junior Masters 2014/2015 teil. Wir spielten in der Region Mitte, Gruppe 5B und wurden „Gruppensieger“. Dadurch qualifizierten wir uns für das Regio-Turnier am 11. oder 12. April 2015.
Fazit: Diese Mannschaft besitzt noch viel Luft nach oben.
Trainiert und betreut wird unsere D 1 von Hermann Niesen und Bernd Deppe


D 2

In den 8 absolvierten Saisonspielen reichten 4 Siege, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen zum Erreichen des gesetzten Zieles, Platz 3 in der Tabelle der 1. Kreisklasse aus. Ausschlaggebend hierfür war die hohe Motivation sämtlicher Spieler, welche sich ebenso in einer durchgehend wie auch guten Beteiligung bei den Trainings zeigte.

Trainer: Hans-Jürgen Tendler und Guido Nörthemann


D 3

Die erste Spielserie der D 3 verlief überaus erfreulich. Die völlig neu zusammengewürfelte Truppe fand sehr schnell zueinander und beendete die Qualifikationsrunde der 2. Kreisklasse ungeschlagen. Besonders die gute Abwehrleistung mit nur 4 Gegentoren in 6 Spielen ist hervorzuheben. Mit viel Spaß und dem Willen besonders die Treffsicherheit der Offensive noch zu verbessern geht es nun in die Halle.
Trainiert und betreut wird unsere D 3 Jugend von Alexander Borchard und Klaus Peter Hübenthal


D 4

Im Frühjahr 2014 hat die Trainerin Kerstin Conrady mich gefragt, ob ich die damalige E-Jugend und jetzige D4-Jugend übernehmen könnte. Ohne lange zu überlegen, habe ich ihr zugesagt für die Jungs (und mittlerweile einem Mädchen) den „Job“ zu übernehmen. Die Mannschaft setzt sich aus 11 Spielern der ehemaligen E-Jugend und zwei Spielern aus meiner alten D-Jugend zusammen.
Nach ganz kurzer Zeit haben sich die Kinder zu einem ganz tollen Team zusammen gefunden. In der abgelaufenen Hinrunde der 2. Kreisklasse spielte die Mannschaft eine super Serie. Von ihren sieben Spielen gewann die Mannschaft 5 Spiele und spielte 2 Mal unentschieden (unter anderem ging das Derby gegen die D3 1:1 aus) und wurde somit Staffelsieger. Bemerkenswert war dabei das erste Saisonspiel in Osterode. Der Gegner trat zu diesem Spiel nur mit acht Spielern an, daher entschieden wir uns im Sinne des Fairplays auch nur mit acht Spielern aufzulaufen. Trotz zweimaligen Rückstands gewann der JFV Eichsfeld dieses Spiel mit 5:2. Da der VFR Osterode seine Mannschaft kurz darauf zurückzog, ist dieses Ergebnis leider nicht mehr in der Tabelle zu finden.
Trainer: Daniel Conrady


C 1

Die C1 spielt in der Bezirksliga Braunschweig: Mit einem stark veränderten Mannschaftskader und dem neuen Trainer Andreas Quinque spielt die Mannschaft eine hervorragende Rolle. Die Mannschaft war während der Hinserie immer auf den Plätzen 1-3 zu finden. Dieses ist umso bemerkenswerter, da die Mannschaft mit sieben Spielern des jüngeren Jahrgangs die Serie bestreitet. Ziel der Mannschaft ist es, auch in der Rückrunde diese guten Leistungen zu bestätigen und den JFV Eichsfeld im Bezirk Braunschweig gut zu vertreten und ein Wort um den Aufstieg in die Landesliga mitzusprechen.
Trainer: Andreas Quinque


C 2

Die Hinserie der C2 Jugend ist beendet. Ich habe die Mannschaft im Sommer übernommen. Wir haben bis heute 2-mal die Woche trainiert. Pro Trainingseinheit waren es zwischen 14 und 16 Spieler. Dadurch sind wir heute auf dem 2. Tabellenplatz der Kreisliga. Ich bedanke mich bei den Spielern und bei den Eltern, die uns zu den Auswärtsspielen begleitet haben. Ich hoffe, dass es in der Rückserie so weitergeht.
Trainer: Horst Kemke                      Betreuer: Matthias Friedrich


C 3

Die 3. Mannschaft spielt in der 1.Kreisklasse Göttingen und setzt sich fast ausschließlich aus dem jüngeren Jahrgang zusammen. Somit ist es den Jungs oft schwer gefallen, körperliche Defizite zu kompensieren. Erfreulich ist, dass der Trainer Olaf Sommerfeld eine große Rückendeckung der Eltern erhält, die Ihn tatkräftig bei dem Training unterstützen.
Trainer: Olaf Sommerfeld


B 2

Schwieriger war es hier für den neuen Trainer der B2 Rüdiger Schmiedekind, der aus Spielern der 6 Stammvereine des JFV Eichsfeld eine zweite Mannschaft formen musste, die in der Bezirksliga bestehen kann. Hier war von vornherein klar, dass es für die Mannschaft gegen den Abstieg gehen wird.
Trotz Abstiegskampf steht dem Trainer ein großer Kader zur Verfügung, der versucht, mit großer Trainingsbeteiligung und -eifer den Platz in der Bezirksliga zu halten.
Trainer: Rüdiger Schmiedekind                          Betreuer: Wolfgang Bode


B 1

Die B1 des JFV Eichsfeld spielt in der Landesliga Braunschweig und ist somit die höchstspielende B-Jugendmannschaft der Region.
Im Kern besteht das Team aus 14 Spielern. Das Training findet auf dem Sportplatz in Tiftlingerode statt. In der sechswöchigen Vorbereitung wurden die Grundlagen für die Saison gelegt.
Hauptsächlich ging es dabei auch um das gegenseitige Kennenlernen, da das Team erst im Sommer von den beiden neuen Trainern übernommen wurde. Die Vorbereitung endete mit einem Trainingslager im Harz, welches auch hauptsächlich der Teambildung dienen sollte.
Der Saisonstart verlief sehr erfolgreich mit dem Sieg in der ersten Runde im Pokal gegen Hainberg und dem Auswärtssieg im ersten Punktspiel gegen Sparta Göttingen.
Auch danach ging es erfolgreich weiter mit dem Erreichen der nächsten Pokalrunde sowie einem Sieg und einem Unentschieden in der Liga.
Mit der Niederlage gegen Göttingen 05 Anfang Oktober begann eine durchwachsene Herbstserie, so dass man sich zurzeit im Tabellenmittelfeld befindet.
Für die Rückrunde gilt es an die guten Leistungen vom Saisonbeginn anzuschließen.
Trainer: Dennis von Ahlen und Tobias Burchard


A 2

Für die zweite Mannschaft verlief die Saison etwas durchwachsen in der Kreisliga. Hier machten sich leider einige Abgänge negativ bemerkbar, so dass hier ein gesicherter Mittefeldplatz nach der Vorrunde heraussprang.
Trainer: Ingolf Eckermann                   Betreuer: Georg Friedhoff


A 1

Für die A1-Junioren ist durchweg ein positives Fazit zu ziehen. Nach einer guten intensiven Vorbereitung wurden die ersten Vorbereitungsspiele gegen klassenhöhere Mannschaften wie z. B. SC Heiligenstadt und Sparta Göttingen gewonnen.
Auch der Saisonstart gelang reibungslos mit einem 6:0 Sieg gegen SVG Einbeck im Bezirkspokal und einem 6:1 Sieg gegen BVG Wolfenbüttel in der Meisterschaft.
Momentan belegen wir nach 7 Siegen und zwei Niederlagen mit 21 Punkten den 5. Platz in der Bezirksliga. Bei noch zwei nachzuholenden Spielen besteht durchaus die Möglichkeit zur Halbserie mit einem Punkt Rückstand auf Fortuna Lebenstedt den zweiten Tabellenplatz einzunehmen.
Im Bezirkspokal hatten wir nach einem grandiosen 7:0 Sieg gegen den Landesligisten TUSPO Petershütte das Viertelfinale erreicht. Im Viertelfinale schieden wir unglücklich in einem hochklassigen Spiel gegen den Landesligisten Sparta Göttingen erst nach dem Elfmeterschießen aus.
Unser Ziel für 2015 ist es weiterhin, in der Spitzengruppe der Bezirksliga um die Meisterschaft mit zu spielen.
Trainer: Ludger Wüstefeld                 Betreuer: Klaus Wegner