Suche
Partner
lh_logo      nfv_logo
Suche Menü

JFV Eichsfeld A – SVG Göttingen 1:3

Die A Junioren haben ihr letztes Punktspiel gegen SVG Göttingen mit 3:1 verloren. Es standen zu Beginn nur 11 Feldspieler zur Verfügung, da einige Spieler auf Klassenfahrt waren und der Gegner das Spiel nicht verlegen wollte.

Die Göttinger gingen nach einer Standardsituation in Führung. Ein Kopfball den Ersatztorwart Gerstler stark parierte, wurde im Nachsetzten noch verwertet. Das 2:0 für die Gäste fiel kurze Zeit später durch einen Schuss von der Strafraumgrenze. Der JFV hatte in der ersten Hälfte nur eine nennenswerte Torchance, Julius Leineweber tankte sich bis zur Grundlinie durch, fand aber keinen Abnehmer in der Mitte, der den Ball verwerten konnte.

In der zweiten Halbzeit bäumte sich der JFV noch einmal stark auf gegen die drohende Niederlage, fing sich aber in der Drangperiode einen Konter zum 3:0 ein. Trotzdem gaben die Jungs nie auf, das zollt Ihnen großen Respekt vom Trainerteam. Lohn war der Anschlußtreffer von Nick Dornieden. Nun wackelten die Göttinger noch einmal bedenklich. Der SVG Keper musste zweimal sein Können beweisen um den zweiten Treffer der Hausherren zu verhindern. Am Ende fehlte uns auch die Präzision im Abschluß um das Spiel zu drehen, was sicherlich dank der starken zweiten Halbzeit möglich gewesen wäre. Das Trainerteam bedankt sich bei allen Spielern das sie so gut mitgezogen haben in der Saison. Es hat riesig Spaß gemacht und wir werden in der neuen Serie wieder oben angreifen.

Volker Kleinert