Suche
Partner
lh_logo      nfv_logo
Suche Menü

JSG Götiingen 3 – JFV Eichsfeld C 2 1:4

Ein verdienter Sieg.

Im vierten Auswärtsspiel der Saison mussten wir beim Schlußlicht JSG Göttingen 3 antreten. Schon bei der Ankunft mussten wir feststellen das der Rasenplatz gesperrt war ( bei dem Wetter lachhaft ). So fand das Spiel auf dem Kunstrasen statt. Der Gegner rechnete sich wohl eine Chance aus, uns zu schlagen. In weiser Voraussicht hatte ich unseren Spielern am Freitag schon mitgeteilt, das sie Fußballschuhe für den Kunstrasen mitbringen sollten.

Das Spiel nahm den gleichen Verlauf wie eine Woche zuvor gegen Lindenberg/Adelebsen. Wir waren tonangebend und erspielten uns wieder einige sehr gute Tormöglichkeiten, die aber wieder fahrlässig, weil unkonzentriert, vergeben wurden. So ging die Heimmannschaft nach einem katastrophalen Fehler in der Abwehr in der 26. Minute überraschend in Führung. Diese Führung hatte aber nur eine Minute bestand. In der 27.Minute erzielte Louis Heublein den Ausgleichzum 1:1, dem in der 32. Minute Laurenz Koppelmeier mit einem sehenswerten Freistoßtor das 1:2 folgen ließ.

Gleich nach der Halbzeit in der 36. Minute schoss Laurenz nach guter Vorarbeit von Lennard das 3:1. In der 56. Minute erzielte Fadilj nach einem langen Abschlag von Felix den 1:4 Endstand.

Fazit: Wir taten uns lange schwer, weil wir unkonzentriert in die Zeikämpfe gingen und die Passgenauigkeit zu wünschen übrig ließ.

K. Sonntag, A. Freihaupt, R. Jahnel